Aqua-Fit: Voraussetzungen!

Grundsätzlich müssen keine Voraussetzungen erfüllt werden. Wichtig ist, dass Sie sich wohl fühlen und Spass und Freude an der Bewegung im Wasser haben und daran, dass Sie etwas Gutes für Ihre Gesundheit tun. Alle – ob jung oder alt, trainiert oder untrainiert, Menschen mit Gelenk- und Rückenproblemen, sogar Nichtschwimmer! - können Aqua Fit machen

Wunderwirkungen des Wassers

Der natürliche Auftrieb im Wasser gewährleistet ein...

  • - schonendes und doch sehr effizientes Training
  • - vermindert das Risiko von Überbelastungen
  • - ermöglicht ein gelenk- und bänderschonendes sowie muskelaufbauendes Training
  • - ist ein ideales Aufbautraining nach Sportverletzungen und Operationen oder bei Gelenk- und Rückenproblemen
  • - bringt Spass und Freude in der Bewegung und in der Gemeinschaft
erhöht die Entwicklung der Kraft und der Ausdauer · stärkt die Muskulatur und das Herz-Kreislaufsystem · regt die Durchblutung der Haut und des Bindegewebes an · dehnt, kräftigt und lockert gleichzeitig die Muskulatur und fördert deren Durchblutung · entschlackt den Körper – lässt keinen Muskelkater entstehen · hilft das persönliche Fitness-Gefühl zu heben

Die Verbindung Wasser und Bewegung...

  • - erhöht die Entwicklung der Kraft und der Ausdauer
  • - stärkt die Muskulatur und das Herz-Kreislaufsystem
  • - regt die Durchblutung der Haut und des Bindegewebes an
  • - entschlackt den Körper – lässt keinen Muskelkater entstehen
  • - hilft das persönliche Fitness-Gefühl zu heben


Die vier Wassereigenschaften »